Warum Kartoffelsalat gegen Sodbrennen helfen kann

0
503

Sodbrennen kann sehr unangenehmen Symptome haben, auch wenn es in den meisten Fällen eher harmlos ist. Einige Symptome von Sodbrennen sind zum Beispiel Unwohlsein, Atembeschwerden, ein brennender Schmerz im Oberbauch oder/und hinter dem Brustbein. Wie Sie den Schmerz lindern können und welche Hausmittel gegen Sodbrennen helfen, erfahren Sie hier.

Ursachen für Sodbrennen?

– Schlechte Ernährung kann zu Sodbrennen führen.
– Hormonumstellungen.
– Körperliche oder seelische Belastungen, wie Ärger oder Stress.
– Regelmäßiges bücken
– Durch eine Schwangerschaft, kann sehr viel druck auf den Magen ausgeführt werden.
– Sehr fettiges Essen oder auch durch Alkohol, Süßigkeiten und Kaffee.

6 Hausmittel gegen Sodbrennen:

Viel Wasser trinken:

Ein preiswertes und einfaches Hausmittel gegen Sodbrennen, was jeder bei sich zu Hause hat, ist Wasser. Trinken Sie öfters etwas lauwarmes Wasser, dadurch wird der Magensaft verdünnt.

Milch trinken:

Die Milch kann die Magensäure neutralisieren und soll gut gegen Sodbrennen sein. Trinken Sie bei Beschwerden 1 bis 2 Mal am Tag ein großes Glas lauwarme Milch.

Kamille gegen Sodbrennen:

Kamille ist ein richtiger Alleskönner und hilft auch gegen Sodbrennen. Sie können einige Becher Kamillentee am Tag trinken. Kamille wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern auch krampflösend und beruhigend.

Rollkur gegen Sodbrennen:

Damit die gereizte Magenschleimhaut wieder beruhigt wird, hilft eine Rollkur gegen Sodbrennen. Die Rollkur können Sie auch mit Kamillentee machen. Dafür brauchen Sie nur einige Schlucke Tee trinken und sich einige Minuten auf den Rücken legen. Danach wieder einige Schlucke trinken und auf die rechte und danach auf die linke Seite legen.

Kopf hochlegen:

Damit der Mageninhalt nicht so leicht nach oben gelangt, können Sie den Kopf hochlegen oder den ganzen Oberkörper. Dieses Hausmittel gegen Sodbrennen hilft besonders beim Schlafen. Das hochlegen können Sie mit Kissen machen oder einen verstellbaren Lattenrost vom Bett.

Kartoffelsalat gegen Sodbrennen:

Auch Kartoffelsalat kann gegen Sodbrennen helfen, weil er entsäuern und basisch wirkt. Dadurch wird die überschüssige Magensäure gebunden und das Sodbrennen gelindert.