Ein regelrechter Diät-Boom schwappte erst kürzlich aus den USA nach Europa herüber. Innerhalb kurzer Zeit sollen mit der sogenannten Acai-Beeren-Diät überflüssige Pfunde schwinden. Gleichzeitig soll die Diät für eine straffere Haut und ein besseres Wohlbefinden sorgen. Aber welche Wunderwirkung hat die Acai Beere, tatsächlich zu bieten?

Was ist die Acai Beere?

Auf Palmen im Amazonasgebiet wächst die Acai Beere, die einen hohen Nährwert hat. Dort stellt die Acai Beere deshalb für die Einheimischen ein wichtiges Nahrungsmittel dar. Bei den Beeren handelt es sich um eine echte Powerfrucht. Der Acai-Beeren-Saft wird vielfach als Energydrink getrunken. In Sportlernahrung wird die zirka 1 cm große, dunkelrot bis schwarz gefärbte Frucht häufig als Zusatz verwendet.

Inhaltsstoffe in der Acai Beere

Der hohe Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen zeichnet die Acai Beere aus. Zu den Inhaltsstoffen zählen die Vitamine A, B1, B2 und C sowie die Mineralstoffe Kalium, Eisen, Magnesium und Kalzium. Diese Wirkstoffkombination stärkt das Immunsystem und fördert den Stoffwechsel in den Zellen. Zudem wird die Entstehung von Entzündungen verhindert. Der Körper erhält neue Energien und Vitalität.

Zudem enthalten Acai Beeren hochwertige einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die Arteriosklerose hemmen können und vor einem zu hohen Cholersterinspiegel schützen. Entsprechend wird die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems unterstützt. Zudem enthalten Acai Beeren viele Bioaktiv-Stoffe, die eine stark antioxidative Wirkung haben und den Körper vor freien Radikalen schützen.

Acai Beeren als Appetitzügler

Die Verminderung der freien Radikalen führt gleichzeitig dazu, dass der Appetit gebremst wird. Die Antioxidantien und Ballaststoffe in der Acai Beere sorgen also nicht nur für einen aktiven Zellschutz, sondern auch für eine erhöhte Fettverbrennung. Und eine höhere Fettverbrennung führt unweigerlich zum Gewichtsverlust. Die enthaltenen Mineralstoffe, welche für das Entschlacken und Entgiften des Organismus notwendig sind, unterstützen diese Wirkung ebenfalls. Der Stoffwechsel und der Verdauungsapparat kommen schnell wieder auf Touren. Entsprechend werden mehr Kalorien verbraucht und lagern sich nicht mehr als Fettgewebe ab.

Schneller satt durch Acai Beeren

Acai Beeren wirken appetithemmend, wodurch sich die Nahrungszufuhr automatisch verringert. Da das Sättigungsgefühl schneller erreicht wird und keine Zwischenmahlzeiten mehr notwendig werden, isst der Mensch weniger. Als diätisches Wundermittel darf die Acai Beere allerdings nicht angesehen werden. Alleine der Genuss der Frucht kann nämlich nicht für einen gravierenden Gewichtsverlust sorgen. Um abzunehmen, bedarf es trotzdem zusätzlicher Bewegung und gesunder Ernährung. Die Inhaltsstoffe eignen sich allerdings als gute Unterstützung der Fettverbrennung und des Stoffwechsels. Wer überflüssige Pfunde loswerden möchte, kann sich aber nicht nur auf die Einnahme von Acai-Beeren-Produkten stützen und auf ein Wunder hoffen. Nur in Verbindung mit etwas Sport und kalorienbewusster Ernährung wird sich der Erfolg garantiert einstellen.